Augsburg gegen Gladbach: Auswärtspleite in der Ticker-Nachlese

Nach der 2:3-Niederlage gegen Bayer Leverkusen am vergangenen Sonntag (22. Januar 2023) hat Borussia Mönchengladbach auch das erste Bundesliga-Auswärtsspiel 2023 am Mittwoch (25. Januar) beim FC Augsburg mit 0:1 (0:0) verloren.

Alle Infos rund um das Bundesliga-Duell lesen Sie in unserer GladbachLIVE-Ticker-Nachlese!

Augsburg: Gikiewicz – Gumny, Gouweleeuw, Uduokhai, Pedersen – Engels, Rexhbecaj (81. Dorsch) – Maier (81. Jensen), Demirovic – Beljo (66. Yeboah), Berisha (90.+2 Bauer)

Borussia: Omlin – Lainer (86. Telalovic), Itakura, Elvedi, Bensebaini – Weigl (90. Friedrich), Koné (86. Wolf) – Ngoumou (75. Herrmann), Kramer (46. Neuhaus), Plea – Thuram

Endstand: 1:0 (0:0)

Tor: 1:0 Berisha (82.)

Gelbe Karten: Dorsch / Lainer, Plea

Schiedsrichter: Schlager

Augsburg gegen Gladbach: Alle Infos zum Bundesliga-Duell in der Ticker-Nachlese

22.23 Uhr: Und dann ist Schluss! Borussia Mönchengladbach verliert verdient mit 0:1 (0:0) beim FC Augsburg und wartet weiterhin auf die ersten Punkte im Jahr 2023.

Abpfiff!

90’+3: Friedrich verlängert einen langen Ball auf Telalovic, der allerdings im Kopfballduell ein Stürmerfoul begeht.

90’+2: Auch Augsburg tauscht noch einmal: Torschütze Berisha geht, Bauer kommt.

90’+1: Es gibt noch einmal drei Minuten obendrauf.

90′: Noch ein Wechsel bei Gladbach: Friedrich ersetzt Weigl und geht für die Nachspielzeit in den Sturm.

90′: Die letzte Minute ist angebrochen. Borussia ist weiterhin ohne klare Torchance im zweiten Durchgang.

88′: Augsburg steht tief, Gladbach sucht die Lücke.

87′: Farke wechselt zwei Offensive für zwei Defensivkräfte ein. Jetzt wirft er alles nach vorne!

86′: Daniel Farke bringt noch einmal frische Kräfte. Wolf und Telalovic ersetzen Koné und Lainer. Bundesligadebüt für den U23-Stürmer!

85′: Augsburg führt verdient und Gladbach hat nur noch wenig Zeit. Gelingt es der Farke-Elf, hier wenigstens noch zum Ausgleich zu kommen?

84′: Dorsch sieht Gelb, weil er den Ball wegwirft.

82′: Jetzt ist es passiert – und wie! Yeboah schlägt eine Flanke von links in die Mitte, wo Berisha den Ball hüfthoch mit der Hacke aus der Drehung ins lange Eck bugsiert. Ein tolles Tor!

Tor für Augsburg!

81′: Auch Augsburg wechselt nochmals: Jensen und Dorsch für Maier und Rexhbecaj.

77′: Die Schlussviertelstunde ist angebrochen. Gelingt hier noch einem Team der Lucky Punch?

75′: Zweiter Wechsel von Daniel Farke: Patrick Herrmann kommt ins Spiel und ersetzt den erneut glücklosen Nathan Ngoumou.

73′: Die starke Drangphase der Gastgeber scheint Borussia überwunden zu haben. Dennoch ist der FCA das bessere Team mit den klareren Chancen.

69′: Nach der Pause hat Augsburg 56 Prozent Ballbesitz und 5:1 Torschüsse auf seiner Seite. Gladbach findet kein Mittel.

66′: Der FCA wechselt erstmals: Kelvin Yeboah (seines Zeichens Neffe von Anthony Yeboah) kommt für Beljo in die Partie.

66′: Den Gegenzug stoppt Plea mit taktischem Foul, das gibt Gelb.

66′: Elvedi nimmt die Angriffsbemühungen mal selbst in die Hand und treibt den Ball nach vorne. Sein Schuss wird im letzten Moment geblockt.

63′: Augsburg bekommt den Ball nicht ins Tor! Engels schlägt eine Ecke von rechts auf den Kopf von Gouweleeuw. Der Ball touchiert den Außenpfosten, Gladbach erneut im Glück.

62′: Weigl will Lainer mit einem Chippass einsetzen, aber Gikiewicz ist rechtzeitig zur Stelle und sorgt dafür, dass der Ball ins Aus rollt. 

59′: Omlin rettet erneut! Nach einem einfachen Einwurf spielt sich Augsburg über die Grundlinie in den Fünfmeterraum, Omlin blockt den Querpass von Demirovic.

58′: Koné verzeichnet immerhin einen Abschluss, allerdings aus spitzem Winkel von links und in Bedrängnis. Der Ball fliegt über das Tor, ohne Gefahr zu erzeugen. 

57′: Die Farke-Elf wartet in der zweiten Hälfte noch auf eine gefährliche Offensivaktion. Borussia wirkt ideenlos.

55′: Eine Führung der Gastgeber wäre ganz und gar nicht unverdient. 9:3 Torschüsse zählen die Statistiker. Borussia hat in dieser Phase große Probleme.

52′: Augsburg kommt mit viel Schwung aus der Pause, presst höher und lässt Gladbach nicht aus der eigenen Hälfte kommen.

52′: Omlin! Der Schweizer muss eine starke Flugparade zeigen, Berisha hatte von der Strafraumkante abgezogen.

51′: Nächste Chance für Augsburg. Engels setzt Maier ein, der in den Strafraum eindringt und mit rechts aus halbrechter Position schießt, dabei aber links am Tor vorbeizieht.

49′: Itakura rettet! Nach einem langen Schlag ist Berisha plötzlich durch und kommt im Strafraum zum Abschluss, aber der Japaner klärt per Grätsche.

48′: Omlin leistet sich einen Fehler im Aufbau, aber K0né kann den Ball zurückgewinnen.

46′: Weiter geht’s!

Anpfiff 2. Halbzeit

21.35 Uhr: Für Christoph Kramer geht es derweil nicht weiter, in der zweiten Hälfte ist Florian Neuhaus mit von der Partie. Julian Weigl übernimmt die Kapitänsbinde!

21.34 Uhr: Die Augsburger sind bereits zurück, Gladbach lässt noch auf sich warten.

21.24 Uhr: Kramer steht übrigens wieder und konnte mittlerweile aus eigener Kraft in die Kabine gehen.

21.20 Uhr: Dann ist Pause in einer zähen Bundesligapartie, während Kramer noch behandelt wird. Gladbach tut sich erwartet schwer, eine Lücke im Augsburger Abwehrblock zu finden. Die Gastgeber selbst kommen immer wieder zu Torchancen und gingen durch Beljo sogar in Führung, nachdem Omlin gepatzt hatte. Aufgrund einer Abseitsstellung blieb es aber beim 0:0, mit dem es auch in die Kabinen geht.

Abpfiff 1. Halbzeit

45’+3: Berisha wieder mit einem Freistoß aus gut 30 Metern, diesmal bleibt er in der Mauer hängen. Kramer wurde dabei am Kopf getroffen und bliebt erst einmal liegen.

45’+2: Der FCA bleibt gefährlicher. Itakura klärt per Kopf knapp vor Berisha.

45’+1: Es gibt drei Minuten Nachspielzeit.

45′: Bei einer Flanke von Plea sind sich Kramer und Ngoumou nicht einig und behindern sich gegenseitig.

44′: Wieder Augsburg aus der Distanz, diesmal Demirovic. Auch er verzieht.

43′: Engels bringt die scharfe Flanke rein, die Gouweleeuw nur knapp verpasst.

42′: Koné foult Gumny knapp rechts des Strafraums aus Augsburger Sicht, es gibt erneut Freistoß.

40′: Jetzt wieder Gladbach. Ein Koné-Schuss wird abgefälscht, sodass Thuram noch per Grätsche an den Ball kommt, aber Gikiewicz klärt zur Ecke. An der fliegt der FCA-Keeper vorbei, die Fohlen können das aber nicht nutzen.

39′: Jetzt die Auflösung: Bei der Verlängerung von Gumny stand Gouweleeuw mit einer Fußbreite im Abseits.

37′: Und das Tor zählt nicht! Das aber wohl wegen einer Abseitsposition. Unklar ist gerade noch, wer in der verbotenen Zone gestanden haben sol. Glück für Omlin und Gladbach!

36′: Die Ecke führt zum Tor – weil Omlin patzt! Gumny verlängert am ersten Pfosten zu einer Bogenlampe. Der Gladbacher Keeper will den Ball abfangen, lässt ihn aber fallen und dann stochert Beljo die Kugel über die Linie. Die Gladbacher wollen ein Foul gesehen haben, Omlin wurde womöglich leicht von Gouweleeuw angegangen.

34′: Pedersens Distanzschuss fälscht Itakura zur ersten Ecke des Spiels ab. Der Augsburger scheint sich dabei aber wehgetan zu haben und muss erst einmal behandelt werden.

33′: Plea bringt den Ball auf den Kopf von Lainer, der das Tor verfehlt. Gezählt hätte ein Treffer wegen eines Stürmerfouls von Itakura ohnehin nicht.

32′: Koné setzt an der linken Außenlinie zum Dribbling an und kann nur per Foul gestoppt werden. Es gibt Freistoß auf Höhe der Strafraumkante.

31′: Lainer tritt Demirovic auf den Fuß und sieht dafür Gelb.

27′: Itakura hält ein wenig gegen Berisha, Schiri Schlager entscheidet auf Freistoß für Augsburg etwa 30 Meter vor dem Tor in zentraler Position. Berisha tritt selbst an und schießt deutlich übers Tor.

25′: Lainer will Thuram mal mit einem Chipball in Szene setzen, der Franzose kann den Pass aber nicht kontrollieren – und hätte ohnehin im Abseits gestanden.

24′: Zur Mitte des ersten Durchgangs passiert aktuell recht wenig. Augsburg stellt den Gladbacher Aufbau Mann gegen Mann zu, die Fohlen tun sich schwer, einen Weg ins Angriffsdrittel zu finden.

19′: Und gleich der nächste Versuch. Ein Thuram-Schuss wird zu Lainer geblockt, der aus 16 Metern in zentraler Position abschließt und nur knapp am linken Pfosten vorbeizielt.

17′: Erster Abschluss der Farke-Elf, allerdings nur aus der Distanz. Koné hält aus über 25 Metern flach drauf, bringt Gikiewicz aber nicht in Verlegenheit.

16′: Anders als der FCA, der zur nächsten Gelegenheit kommt. Itakura lässt eine Flanke von links zögerlich passieren, blockt dann aber Berishas Drehschuss, sodass Omlin den Ball locker abfängt.

15′: Wenn die Gastgeber mal den Ball gewinnen, suchen sie schnell den Weg in die Spitze. Gladbach wartet derweil noch auf den ersten Abschluss.

13′: Der FCA lässt Gladbach in der eigenen Hälfte aufbauen, ohne großen Druck auszuüben. Vor dem eigenen Tor öffnen sie dem Gegner allerdings noch keine Lücken.

9′: Omlin ist erstmals gefordert! Augsburg gewinnt den Ball im Mittelfeld, Demirovic steckt auf Berisha durch. Der FCA-Stürmer lässt Bensebaini aussteigen und zieht ab, aber Gladbachs neuer Keeper ist zur Stelle.

8′: Gladbach hat in der Anfangsphase wie erwartet mehr den Ball.

6′: Den ersten Abschuss verzeichnen die Augsburger. Ein Einwurf rutscht zu Maier durch, der im Strafraum zu viel Platz hat, aber den Ball nicht richtig trifft. Omlin muss noch nicht eingreifen, die Kugel fliegt drüber.

4′: Wieder probiert es Borussia über rechts, Lainer findet mit seiner Flanke aber nur einen Augsburger Kopf und nicht den von Marcus Thuram.

3′: Gladbach versucht sich am ersten Angriff, die flache Hereingabe von Ngoumou wird aber geklärt.

1′: Der Ball rollt!

Anpfiff!

20.29 Uhr: Augsburg wird anstoßen, Gladbach-Kapitän Christoph Kramer hat die Seiten wechseln lassen.

20.28 Uhr: Die Teams stehen schon im Tunnel, gleich laufen sie ein.

20.22 Uhr: Die FCA-Hymne ertönt, nicht mehr lange bis es losgeht!

20.10 Uhr: Noch 20 Minuten bis zum Anpfiff. Die Ränge in der WWK-Arena füllen sich allmählich, auch wenn das Stadion heute Abend wohl nicht ausverkauft sein wird.

19.59 Uhr: Nur 48 Prozent der Befragten glauben an einen Auswärtserfolg, immerhin 17 Prozent stimmten für ein Unentschieden. 35 Prozent der Fans sind allerdings nicht so optimistisch und rechnen mit der zweiten Niederlage im Jahr 2023.

19.56 Uhr: Blicken wir gut eine halbe Stunde vor Spielbeginn auf die Tipps der GladbachLIVE-Leserinnen und Leser. Auf welchen Ausgang tippen Sie?

19.37 Uhr: So startet der FC Augsburg unter Trainer Enrico Maaßen:

Augsburg: Gikiewicz – Gumny, Gouweleeuw, Uduokhai, Pedersen – Engels, Rexhbecaj – Maier, Demirovic – Beljo, Berisha

Bank: Koubek (Tor), Baumgartlinger, Sarenren Bazee, Caligiuri, Bauer, Jensen, Dorsch, Colina, Yeboah

19.36 Uhr: Überraschung in der Startelf! Zwar ist Marcus Thuram zurück, dafür fehlt Jonas Hofmann krankheitsbedingt. Dafür steht U23-Stürmer Semir Telalovic erstmals im Bundesligakader. Lars Stindl (gelbgesperrt) und Yvandro Borges Sanches (Sehnenreizung am Hüftbeuger) sind wie erwartet ebenfalls nicht dabei.

19.30 Uhr: Diese Elf schickt Daniel Farke zum Hinrundenabschluss ins Rennen!

Borussia: Omlin – Lainer, Elvedi, Itakura, Bensebaini – Weigl, Koné – Ngoumou, Kramer, Plea – Thuram

Bank: Olschowsky (Tor), Friedrich, Herrmann, Wolf, Netz, Jantschke, Scally, Neuhaus, Telalovic

19.04 Uhr: Einen genaueren Blick werden die Gladbach-Fans wohl auch auf die Rechtsverteidigerposition werfen. Darf Stefan Lainer erneut von Beginn ran oder kehrt Joe Scally in die Startelf zurück?

18.42 Uhr: Noch etwas mehr als eine Dreiviertelstunde dauert es, bis die Mannschaftsaufstellungen bekannt gegeben werden. Dann wird sich zeigen, ob Torjäger Marcus Thuram rechtzeitig fit geworden ist. 

17.15 Uhr: Zu Hause gegen Borussia verlor der FCA in elf Bundesliga-Duellen nur einmal. Das war zuletzt im Februar 2020 mit 2:3 der Fall. Außerdem gab es zuletzt erstmals zwei Heimsiege in Folge gegen die Fohlen (3:1 und 1:0).

16.02 Uhr: Ihren bis dato höchsten Sieg gegen die Fuggerstädter landeten die Fohlen am 6. Oktober 2019 im Borussia-Park. (5:1).

15.22 Uhr: In den bisherigen 22 Bundesliga-Duellen fielen insgesamt 64 Tore – 30 für den FCA und 34 für den VfL. Wenn Augsburg und Borussia in der Liga aufeinander treffen fallen demnach im Schnitt 2,91 Tore.

14.57 Uhr: Der DFB hat dieses Schiedsrichtergespann für das heutige Gladbach-Spiel in Augsburg angesetzt: Schiedsrichter ist Daniel Schlager aus Hügelsheim. Die Assitenten heißen: Sven Waschitzki-Günther (Assistent 1), Arno Blos (Assistent 2), Marcel Pelgrim (4. Offizieller). Den Videobereich übernehmen: Dr. Matthias Jöllenbeck (VA) und Felix-Benjamin Schwermer (VA-A).

13.41 Uhr: Am Mittwochabend werden in Augsburg bei bewölktem Himmel Temperaturen um den Gefrierpunkt erwartet. Dazu soll es windstill sein und trocken bleiben.

12.24 Uhr: Kein Bundesliga-Team ist effizienter: Borussia benötigte in der laufenden Bundesliga-Saison durchschnittlich nur sechs Torschüsse für ein Tor.

11.33 Uhr: In den bisherigen 22 Bundesliga-Duellen fielen insgesamt 64 Tore – 30 für den FCA und 34 für den VfL. Wenn Augsburg und Borussia in der Liga aufeinandertreffen fallen demnach im Schnitt 2,91 Tore.

10.17 Uhr: Die Augsburger Arena (30.660 Plätze) ist für die heutige Partie nicht ausverkauft. Etwas mehr als 1.800 VfL-Anhänger werden die Fohlen-Elf beim FCA unterstützen. Vor Ort wird es noch eine Tageskasse für Borussia-Fans geben.

Dienstag, 24. Januar

19.34 Uhr: Welche Borussia-Aufstellung schickt Farke beim Bundesliga-Duell am Mittwochabend in Augsburg auf das Spielfeld? Die Deutsche Presse-Agentur (dpa) tippt auf diese Fohlen-Formation: Omlin – Scally, Itakura, Elvedi, Bensebaini – Weigl, Koné – Hofmann, Kramer, Plea – Thuram.

18.21 Uhr: Ist das die Augsburg-Formation gegegn Gladbach? Gikiewicz – Gumny, Gouweleeuw, Uduokhai, Pedersen – Engels, Rexhbecaj – Maier, Demirovic – Beljo, Berisha.

14.31 Uhr: Der FC Augsburg muss in den nächsten Wochen auf die beiden Offensivspieler Ruben Vargas (24) und Irvin Cardona (25) verzichten. Der Schweizer Vargas hat einen Einriss der Membran zwischen Schien- und Wadenbein zugezogen. Cardona musste genäht werden hat noch einen dicken Fuß. Bei beiden Akteuren geht der Fußball-Bundesligist von zwei bis drei Wochen Pause aus.

12.35 Uhr: Bei der Pressekonferenz zeigte sich Maaßen angriffslustig vor einer „schönen Aufgabe“ beim Augsburger Heimspiel gegen Gladbach: „Wir haben gegen Dortmund gezeigt, dass wir gegen diese guten Mannschaften sehr gut aussehen können. Wir haben uns fest vorgenommen, morgen Punkte hier zu behalten.“ Maaßen lobte Borussia als eine „sehr spielstarke Mannschaft“.

12.29 Uhr: Während Borussia auf einen Thuram-Einsatz hofft, ist beim FCA klar, dass ein Stamm-Angreifer wieder zur Verfügung steht. Mergim Berisha (24) fehlte beim Spiel am vergangenen Sonntag aufgrund einer Gelb-Sperre. Augsburg-Trainer Enrico Maaßen (38) bestätigte auf der Pressekonferenz am Dienstag (24. Januar), dass Berisha wieder im Aufgebot stehen wird.

Montag, 23. Januar

14.31 Uhr: Damit ist die Pressekonferenz vor dem Augsburg-Spiel beendet.

14.30 Uhr: Werden Spieler wie Noß, Fraulo oder Müsel noch verliehen? Farke: „Bei Oscar Fraulo ist es vielleicht noch zu früh, über eine Leihe nachzudenken.“ Bei den anderen Spielern seien Gespräche geplant, die Lösungen müssten aber für alle Beteiligten Sinn machen.

#Augsburg #gegen #Gladbach #Auswärtspleite #der #TickerNachlese

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Shopping Cart