Oldenburg-Hallenturnier im Live-Ticker: Jetzt live! Werder im Halbfinale gegen DeichStube-Redakteur klar vorne

Der SV Werder Bremen im Live-Ticker beim Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg: Alle Tore, News und Infos vom Cup der Öffentlichen Oldenburg – alles am heutigen Freitag live im Liveticker der DeichStube!

>>> LIVETICKER AKTUALISIEREN <<<

16. Minute: Jetzt wird es bitter für Oldenburg und Werder macht es richtig gut! Franziskus veredelt einen starken Angriff zum 4:0. Die Entscheidung!

15. Minute: Die Mega-Chance für Marius Winkelmann! Der DeichStube-Redakteur kommt im Strafraum zum Abschluss, aber bringt den Ball nicht entscheidend aufs Tor. Schade!

12. Minute: Und der nächste Treffer für Werder! Der SVW kommt mit viel Druck aus der „Kabine“ und erhöht sofort durch Philipp Bargfrede (Fußballgott).

11. Minute: Weiter geht‘s mit der 2. Halbzeit. Was geht noch für Marius und Oldenburg?

Und dann ist Halbzeit! Werder zeigt bisher die beste Turnierleistung und führt verdient mit 2:0. Doppeltorschütze war Aaron Hunt. Marius Winkelmann ist auch dabei und da sind wir stolz drauf.

10. Minute: Aaron Hunt macht das 2:0! Perfekt eingesetzt hat ihn unserer lieber Kollege Marius Winkelmann. Macht nichts Junge, wir sind trotzdem stolz auf dich!

Werder Bremen beim Hallenturnier in Oldenburg im DeichStube-Liveticker: Aaron Hunt bringt den SVW per Doppelpack in Führung

9. Minute: Werder macht hier den besseren Eindruck. Der Torwart von Oldenburg rettet mehrfach gegen Ailton und Co. Oldenburg ist mit dem knappen Rückstand absolut gut bedient.

8. Minute: Hier ist richtig Druck auf dem Kessel! Es wird immer hitziger und der Schiedsrichter muss die erste Ermahnung gegen einen Oldenburger aussprechen!

6. Minute: Tor für Werder! Aaron Hunt trifft mit einem satten Distanzschuss, an dem der Keeper zwar noch dran ist, den Einschlag aber nicht verhindern kann.

5. Minute: Was war das denn?! Marko Marin will es schön machen und den Keeper überlupfen, doch scheitert mehr als kläglich. Marius Winkelmann hätte das besser gemacht, just sayin‘!

4. Minute: Die Spieler spüren diesen unermesslichen Druck ebenfalls, bisher passiert noch nicht viel.

2. Minute: Ailton mit dem ersten Abschluss. Doch der Ball wird abgefälscht und geht vorbei. Der Killerinstinkt fehlt ihm bisher…

In unserer Brust schlagen jetzt natürlich zwei Herzen…

Jetzt startet das Halbfinale von Werder gegen Oldenburg. Mit dabei, unser DeichStube-Redakteur Marius Winkelmann!

Damit steht der erste Finalist fest. Bochum gewinnt auch das dritte Spiel des Turniers und steht verdient im Finale. Leverkusen hat in der letzten Minute zwar noch einmal verkürzt, doch am Ausgang ändert dieses Tor nichts mehr. Glückwunsch an den VfL.

18. Minute: Dariusz Wosz mit der Entscheidung. Aus kurzer Distanz hat der Spielmacher keine Probleme und drückt den Ball über die Linie.

Wir sind uns übrigens nicht sicher, ob Zoltan Sebescen oder Martin Schmidt für Leverkusen mit der Trikotnummer 2 aufläuft.

14. Minute: Jetzt geht es Schlag auf Schlag. Bochum erzielt ein wunderschönes Tor und zieht wieder davon.

13. Minute: Bochum nutzt die erste Chance in Halbzeit. Doch im direkten Gegenzug verkürzt die Werkself. 2:1.

11. Minute: Durchgang zwei läuft. Bisher macht Bochum den klar besseren Eindruck. Doch auch Portugal hat 2016 mit nur einem einzigen Sieg in regulärer Spielzeit einen Titel gewonnen, es ist also noch alles möglich für Leverkusen.

Mit dem Pausenpfiff trifft Bochum. Doch die Uhr ist eine Millisekunde zuvor abgelaufen, weshalb es beim 1:0 für den VfL bleibt.

8. Minute: Da ist die verdiente Führung für Bochum. Giovanni Federico erzielt ein richtig schönes Tor und damit das erste in diesem Halbfinale.

5. Minute: Leverkusen steht defensiv bisher so stabil, davon kann die deutsche Nationalmannschaft nur träumen. Weiterhin keine Tore im ersten Halbfinale.

1. Minute: Der Ball im ersten Halbfinale rollt!

Bevor es zum ultimativen Showdown zwischen Werder und der DeichStube kommt, ermitteln Bochum und Leverkusen den ersten Finalteilnehmer!

Das erste Duell findet zwischen Bochum und Leverkusen statt. Im Anschluss kommt es dann zur Begegnung zwischen Werder und der DeichStube, ähhhh Oldenburg.

Liveticker zum Hallenturnier in Oldenburg: Werder Bremen trifft auf DeichStube-Redakteur

„Wenn meine Mannschaft gewinnt, dann ist gut!“ Ailton weiß, worauf es ankommt!

Das war‘s! Werder ist Gruppensieger und steht als Gruppensieger im Halbfinale! Damit folgt das Traum-Halbfinale gegen Oldenburg und DeichStube-Redakteur Marius Winkelmann!

18. Minute: Aktuell passiert nicht viel, Werder scheint sich auf dem Ausgleich auszuruhen, da dieser ja immer noch für Rang eins reicht. Wenn das mal nicht schief geht…

14. Minute: Bargfrede trifft erneut. Aber leider ins falsche Tor. Damit kommt Leverkusen zum Ausgleich.

13. Minute: Größter Aktivposten bei Werder ist in dieser 2. Halbzeit Marko Marin. Doch auch wie zu besten Werder-Zeiten, fehlt dem quirligen Dribbler die Kälte im Abschluss.

11. Minute: Die 2. Halbzeit läuft! Werder kann jetzt mit gaaaaanz viel Ruhe im Rücken auf eine höhere Führung gehen.

Halbzeit! Werder führt dank eines Traumtores von Philipp Bargfrede mit 1:0! Damit wäre Werder Gruppenerster. Im Halbfinale würde aber ein gewisser Marius Winkelmann warten…

Werder Bremen beim Hallenturnier in Oldenburg im DeichStube-Liveticker: Philipp Bargfrede erzielt die Führung

9. Minute. Was Ailton nicht schafft, macht Philipp Bargfrede! Die Legende schweißt den Ball zur Bremer Führung ein! 1:0!

8. Minute: Es ist bisher noch nicht das Turnier vom Kugelblitz. Im zwei gegen eins ist der Brasilianer eigensinnig und verzieht. Ob das die Laune von Valdez bessert?! I doubt it!

7. Minute: Uiuiui, da kommt das südamerikanische Temperament durch. Nelson Valdez schimpft über den Schiedsrichter.

5. Minute: Aaron Hunt hat bisher viele Aktionen, leider kommt dabei noch nicht viel rum. Aber noch sind 15 Minuten zu spielen und sechs der sieben Tore erzielten die Bremer im ersten Spiel im zweiten Abschnitt.

3. Minute: Noch passiert nicht viel, Werder startet ähnlich „verunsichert“ wie gegen Team Türkei.

1. Minute: Der Ball zwischen Leverkusen und Werder rollt. Kann der SVW den Gruppensieg perfekt machen? Ein Punkt würde reichen.

Jetzt geht es für Werder im zweiten Gruppenspiel gegen Bayer Leverkusen um den Gruppensieg!

Aus und Vorbei. Oldenburg mit unserem Redakteur Marius Winkelmann verliert, doch das ist überhaupt nicht schlimm, denn der VfB geht als Gruppenzweiter ebenfalls ins Halbfinale. Die DeichStube ist also weiterhin voll im Turnier!

18. Minute: Die Entscheidung. Bochum spielt die Erfahrung jetzt aus und stellt auf 4:1.

17. Minute: Bochum erhöht und jetzt wird es schwer für Oldenburg. Ein schöner Schlenzer ist für den Oldenburger Schlussmann nicht zu erreichen.

14. Minute: Marius Winkelmann reicht es jetzt! Der Hühne greift jetzt mit an und kommt sofort zu einer guten Chance. Doch der Ball will die Torlinie nicht überqueren. Weiter so, lieber Kollege!

12. Minute: Bochum geht wieder in Führung. Dariusz Wosz schweißt den Ball unnachahmlich aus der Drehung ins Tor.

Ailton ist übrigens eben kurz zum Vorsänger geworden und hat die Halle angeheizt. Vorbildlicher Einsatz auf und abseits des Platzes. Das war nicht immer so… fragt mal Thomas Schaaf.

Halbzeit zwischen Oldenburg und Bochum. Mit einem Remis geht es in die kurze Pause. Stand jetzt wäre Oldenburg Gruppensieger.

8. Minute: Ausgleich! Oldenburg hat ein starkes Umschaltspiel und kontert Bochum aus. Damit schieben sie sich wieder an Platz eins der Gruppe.

4. Minute: Bochum geht in Führung. Nach einer guten Torwartparade muss der Ball nur noch in das leere Tor geschoben werden. Komm jetzt, Marius!

1. Minute: Im nächsten Spiel geht es um den Gruppensieg! Oldenburg mit Marius Winkelmann, trifft auf den VfL Bochum mit Dariusz Wosz. Wer von den beiden besser kicken kann, lässt sich nur schwer sagen.

Hallenturnier in Oldenburg im DeichStube-Liveticker: Werder Bremen bereits sicher im Halbfinale

Das Spiel ist vorbei! Team Türkei und Bayer Leverkusen trennen sich mit einem 2:2-Unentschieden. Damit steht Werder schon jetzt im Halbfinale, da Team Türkei nur einen Punkt auf dem Konto, aber kein Spiel mehr hat.

19 Minute: Ausgleich für Leverkusen. Aus der eigenen Hälfte segelt ein undankbarer Ball in Richtung Tor der Türken. Der Keeper wird noch irritiert und muss zum zweiten Mal hinter sich greifen.

17. Minute: Allgemein passiert nicht wirklich viel, doch Team Türkei wirkt etwas abgezockter. Drei Minuten vor Schluss gehen sie mit 2:1 in Führung.

14. Minute: Nach einem mauen Start in Halbzeit zwei steht es plötzlich 1:1. Erneut patzt der türkische Schlussmann und schenkt der Werkself den Ausgleich.

Halbzeit zwischen Team Türkei und Bayer Leverkusen. Die Türken führen knapp mit 1:0, bei der Werkself macht sich der Ausfall von Star-Stürmer Patrick Helmes bemerkbar, der aufgrund seiner neuen Tätigkeit als Cheftrainer bei Siegen absagen musste. Diesen Ausfall kann auch Bundesliga-Legende Zolten Sebescen nicht auffangen.

7. Minute: Während auf dem Kunstrasen nicht allzu viel passiert, hallt es „Yalla, Yalla, Yalla! Ümit Davala!“ durch die Arena. Wir fühlen uns fast wie beim 3:0 von Werder gegen Bochum in der Meistersaison 2004. Eine meisterliche Leistung damals vom türkischen Außenverteidiger!

5. Minute: Nach einer ruhigen Anfangsphase geht Team Türkei mit 1:0 in Führung. Damit steht Bayer Leverkusen unter Zugzwang.

2. Minute: Sollte Leverkusen gewinnen, wäre Werder übrigens schon sicher weiter.

1. Minute: Jetzt treffen Werders Gruppengegner aufeinander. Team Türkei spielt gegen Bayer Leverkusen.

Aus und vorbei! Damit ist Gladbach ausgeschieden und der Titelverteidiger setzt mal ein richtig dickes Ausrufezeichen. Unser DeichStube-Redakteur Marius Winkelmann zeigt zudem, was er kann und erzielte ein richtig schönes Tor. Der kann mal ein ganz Großer werden!

Werder Bremen und Co. beim Hallenturnier in Oldenburg im DeichStube-Liveticker: Titelverteidiger setzt Ausrufezeichen

17. Minute: Jetzt wird es richtig bitter. Gladbach macht nicht mehr wirklich mit und Oldenburg hat keine Probleme. Der VfB schiebt zum 6:1 ein. Oliver Neuville, Mike Hanke und Thorben Marx fehlen an allen Ecken und enden.

16. Minute: Gladbach ergibt sich jetzt und hat den jungen Oldenburger Hüpfern nichts entgegenzusetzen. 5:1 steht es mittlerweile.

15. Minute: Es scheint fast so, als würde Oldenburg unseren Redakteur schonen, weil es auch so geht. Marius Winkelmann, wir sind stolz auf dich!

13. Minute: Oldenburg erhöht weiter und kontert Gladbach eiskalt aus. Damit wird es ganz schwer für die Borussen, hier noch weiterzukommen.

10. Minute: Oldenburg erhöht. Malte Müller mit dem 3:1. Ein wirklich schöner Schlenzer, bei dem der Gladbacher Torhüter keine Chance hat.

7. Minute: Das ist ja der Wahnsinn!! Marius Winkelmann mit einem Traumtor!! Das hat er in der DeichStube gelernt!

6. Minute: Dynamisch wie ein junger Flo springt die Nummer zwei vom VfB Oldenburg über die Bande. Und es zeigt Wirkung! Oldenburg gleicht aus!

Werder ist das nächste Mal übrigens um 20.12 Uhr gegen Bayer Leverkusen im Einsatz. Mit einem Sieg wäre der Gruppensieg perfekt.

4. Minute: Da geht Gladbach in Führung! Nach einem schönen Angriff muss Dietmar Hirsch aus wenigen Metern nur noch ins leere Tor einschieben.

Jetzt trifft Gladbach auf Oldenburg und die Nummer zwei vom VfB Oldenburg soll ein ganz guter Kicker sein, auch wenn es für ganz oben nie gereicht hat.

Werder Bremen beim Hallenturnier im DeichStube-Liveticker: Der SVW gewinnt das erste Spiel

Das Spiel ist vorbei! Mit dem Abpfiff trifft Team Türkei noch einmal, doch das ändert nichts am Sieg von Werder. Endergebnis: 7:4 für den SVW. So kann es weitergehen!

19. Minute: Team Türkei betreibt etwas Ergebnis-Kosmetik und verkürzt auf drei Tore. Doch im Gegenzug trifft erneut Philipp Bargfrede mit einem eiskalten Abschluss. „Ice, Ice Bargi“, denken wir uns!

18. Minute: Sie lassen ihn ziehen, sie lassen ihn schießen! Ailton mit einem schönen Schlenzer zum 6:2. Jetzt geht es Schlag auf Schlag.

17. Minute: Ist das schon die Entscheidung? Werder mit dem 5:2. Littmann mit einem tollen Abschluss.

14. Minute: Jetzt zeigt Werder seine Klasse! 4:2 durch Nelson Valdez. Dieser Treffer ist fast so wichtig wie das 1:0, 2004 gegen Valencia in der Champions League.

13. Minute: Und da ist die Führung! Die legende Philipp Bargfrede kommt rein und macht sofort das Tor. Das hat er in der U23 gelernt! Neuer Spielstand: 3:2 für Werder.

12. Minute: Aber da ist der Ausgleich für Werder! Marko Marin nutzt einen Patzer des Torhüters und schiebt ganz problemlos ins verwaiste Tor ein.

Werder Bremen beim Traditionsturnier in Oldenburg im DeichStube-Liveticker: Erstes Spiel gegen Team Türkei

11. Minute: Der Ball in Abschnitt zwei rollt. Und Team Türkei ist weiterhin enorm engagiert und stellt Werder vor große Probleme.

Auffälligster Akteur war natürlich Ailton, der unbedingt zeigen will, dass er es noch drauf hat. In Zählbares konnte er es aber noch nicht ummünzen.

10. Minute: Werder gleicht aus! Aaron Hunt umkurvt den Torhüter und schiebt aus wenigen Metern ein. Doch Team Türkei geht mit dem ersten Gegenangriff sofort wieder in Führung. Damit steht es 1:2 zur Halbzeit.

9. Minute: Ailton mit einem Überraschungsschuss, doch der gegnerische Torhüter pariert stark. Weiterhin 0:1.

6. Minute: Werder fehlt bisher die letzte Konsequenz im Abschluss. Die Grün-Weißen wirken noch nicht ganz wach.

5. Minute: Team Türkei geht überraschend in Führung. Damit muss Werder den ersten Rückschlag hinnehmen. Marin und Hunt sind jetzt im Spiel.

3. Minute: Was für eine Szene! Ailton hat die Riesenchance auf das 1:0, doch der Ball bleibt kurz vor der Torlinie liegen und der Torwart von Team Türkei hat die Kugel im Nachfassen.

1. Minute: Der Ball rollt. Bei Werder starten Ailton und Valdez im Sturm. Bisher hat aber Team Türkei etwas mehr vom Spiel.

18.27 Uhr: Falls jemand noch kurzfristig Lust auf das Traditionsturnier live vor Ort hat: An der Tageskasse gibt es noch ein paar wenige Restkarten.

Das Spiel ist vorbei und Bochum gewinnt verdient mit 6:2. In wenigen Minuten folgt dann der Auftritt des SV Werder Bremen. Auf geht‘s Werder!

19. Minute: Giovanni Federico macht den Sack zu! Nach toller Vorarbeit von Darius Wosz muss der ehemalige Profi nur noch einschieben.

15. Minute: Ist das schon die Entscheidung? Der VfL geht nach schöner Kombination mit 5:2 in Führung.

14. Minute: Es wird immer schwerer für die Elf vom Niederrhein. Bochum kontert die Gladbacher eiskalt aus und führt jetzt mit zwei Toren Vorsprung!

Tolle Stimmung beim Hallenturnier in Oldenburg – alles wartet auf Werder Bremen

13. Minute: Eigentlich sollte auch Oliver Neuville für die Gladbacher auflaufen, doch der ehemalige Nationalspieler wird bei den Profis gebraucht.

11. Minute: Der Ball in der zweiten Halbzeit rollt wieder. Gladbach muss jetzt etwas mehr machen.

Halbzeit: Bochum führt hier durchaus verdient, auch wenn Marcel Ndjeng seine Fähigkeiten bei Gladbach gut auf den Kunstrasen bringt.

9. Minute: Nach einer kurzen Ruhephase geht der VfL Bochum in Führung. Fünf Tore in der ersten Halbzeit, so kann es weitergehen!

6. Minute: Jetzt geht es Schlag auf Schlag. Bochum mit dem erneuten Ausgleich. Damit steht es nach sechs gespielten Minuten bereits 2:2.

5. Minute: Bochum gleicht aus! Peschel erzielt das Tor. Doch der Ausgleich hält nicht lange, Gladbach geht sofort wieder in Führung. Damit steht es 2:1 für die Borussen.

3. Minute: Gladbach geht in Führung! Marcel Ndjeng erzielt das 1:0. Das Fehlen von Raymond Kalla und Martin Meichelbeck macht sich sofort bemerkbar.

18.02 Uhr: Das Turnier ist eröffnet! Bochum spielt in blau, gegen Gladbach, die wie gewohnt in weiß antreten.

17.55 Uhr: Beim Blick auf Werders Kader fällt auf: Heute kann es richtig torreich werden. Der Fokus liegt absolut auf der Offensive.

17.46 Uhr: Das erste Spiel ist für 18.02 Uhr angesetzt, es treffen in Werders Parallelgruppe der VfL Bochum und Borussia Mönchengladbach aufeinander.

17.45 Uhr: Herzlich Willkommen beim Traditionsmasters-Liveticker der DeichStube! In ca. 15 Minuten geht es in der EWE-Arena los und mit diesem Kader startet Werder in das Turnier: Felix Wiedwald, Philipp Bargfrede, Ailton, Viktor Pekrul, Nelson Valdez, Aaron Hunt, Marko Marin, Holger Wehlage, Alexander Nouri, Robert Littmann, Lars Unger, Tobias Duffner und Daniel Franziskus.

Das Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg ist zurück, auch die Legenden von Werder Bremen sind heute gefordert: Der Budenzauber um den Cup der Öffentlichen Oldenburg steigt am Freitag ab 18 Uhr, der Liveticker startet hier pünktlich. Das erste Werder-Spiel beginnt laut Spielplan dann um 18.28 Uhr gegen das Team Türkei. Alle Tore, News und Infos gibt‘s live im DeichStube-Live-Ticker!

Werder Bremen beim Hallenturnier um den Cup der Öffentlichen Oldenburg: Der Spielplan

Gruppe A: VfL Bochum, Borussia Mönchengladbach, VfB Oldenburg

Gruppe B: SV Werder Bremen, Team Türkei, Bayer 04 Leverkusen

18.02 – 18.25 Uhr: VfL Bochum – Borussia Mönchengladbach

18.28 – 18.51 Uhr: Werder Bremen – Team Türkei

18.54 – 19.17 Uhr: Borussia Mönchengladbach – VfB Oldenburg

19.20 – 19.43 Uhr: Team Türkei – Bayer Leverkusen

19.46 – 20.09 Uhr: VfB Oldenburg – VfL Bochum

20.12 – 20.35 Uhr: Bayer Leverkusen – Werder Bremen

20.50 – 21.13 Uhr: Halbfinale Sieger Gruppe A – Zweiter Gruppe B

21.16 – 21.39 Uhr: Halbfinale Sieger Gruppe B – Zweiter Gruppe A

21.51 – 22.14 Uhr: Spiel um Platz 3

22.17 – 22.40 Uhr: Finale

Der Vorbericht:

Werder Bremens Legenden heiß auf Hallenturnier in Oldenburg – nur Krisztian Lisztes ist traurig

Bremen – Das Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg ist zurück: Nach zweijähriger Pause findet der Budenzauber wieder in der EWE-Arena statt – und die Legenden des SV Werder Bremen sind mit dabei. Der Vorbericht der DeichStube.

Der Countdown läuft: Nur noch wenige Stunden, dann geht es in der EWE-Arena rund. Nach zweijähriger Pause findet am Freitagabend wieder das Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg statt. Die Fans sind heiß auf das Turnier, die Halle ist bereits nahezu ausverkauft – an der Abendkasse gibt es aber noch ein paar Resttickets. Die Zuschauer wollen vor allem die Legenden des SV Werder Bremen sehen, und die Grün-Weißen treten durchaus mit einer prominent besetzten Mannschaft an.

Neben Publikumsliebling Ailton konnte Veranstalter Dieter Burdenski unter anderem auch Aaron Hunt, Felix Wiedwald, Marko Marin und Nelson Valdez für das Team des SV Werder Bremen gewinnen. Auch Philipp Bargfrede, der noch aktiv in der U23 spielt, sowie Ex-Werder-Trainer Alexander Nouri werden sich das grün-weiße Trikot überziehen.

Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg: Diese Stars sind beim SV Werder Bremen dabei

Nicht mit dabei sein wird unterdessen Krisztian Lisztes. Der 46-jährige Ex-Profi des SV Werder Bremen teilte den Fans in einem kurzen Video mit, dass er sich in der Vorbereitung auf das Hallenturnier eine Muskelverletzung zugezogen hat. „Ich wollte gerne in Werders Traditionsmannschaft mitspielen, wieder Spaß haben und ein paar Fans treffen, aber leider klappt es dieses Mal nicht“, sagte Lisztes enttäuscht.

Fans, die das Hallenturnier der Traditionsmannschaften nicht live in der EWE-Arena in Oldenburg verfolgen können, haben die Möglichkeit, sich den Budenzauber im Fernsehen anzuschauen: Der Sender „Sport1“ überträgt das Turnier ab 18 Uhr live. In der Gruppe A treten der VfL Bochum, Borussia Mönchengladbach sowie der Gastgeber VfB Oldenburg an. Der SV Werder Bremen, das in der Gruppe B außerdem auf Bayer Leverkusen trifft, bestreitet um 18.28 Uhr sein erstes Spiel gegen das Team Türkei. Die Halbfinals beginnen um 20.50 Uhr, das Finale ist für 22.17 Uhr geplant. Die DeichStube versorgt euch wie gewohnt mit einem Liveticker, Videos und ausführlichen Berichten vom Turnier. (nag)

#OldenburgHallenturnier #LiveTicker #Jetzt #live #Werder #Halbfinale #gegen #DeichStubeRedakteur #klar #vorne

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Shopping Cart