Sports

Gladbach: Fohlen-Liebe! Diese Promis sind treue Borussia-Fans

Sie stehen wegen ihres Jobs im Fokus der Medien, sind bekannt für Musik, Moderation oder Gesang. Privat allerdings schlägt ihr Herz für Borussia Mönchengladbach – und das zeigen sie auch gern öffentlich!

Welche Promis tragen die Raute im Herzen und wer von ihnen feuert die Fohlen in der Freizeit vor dem Fernseher oder im Stadion an? GladbachLIVE zeigt einige der prominenten Fohlen-Fans!

Joko Winterscheidt (Moderator und Entertainer)

Joko Winterscheidt, bekannt vor allem als Teil des Duos „Joko und Klaas“, wurde 1979 in Mönchengladbach geboren – kein Wunder also, dass sein Herz in Sachen Fußball für die Fohlenelf schlägt. Neben privaten Besuchen im Borussia-Park ist Winterscheidt auch beruflich bei Borussia tätig. Er gehört zum „Digital Circle“, der gegründet wurde, um digitale Projekte im Verein voranzutreiben.

Joko Winterscheidt, hier bei einer Preisverleihung am 19. Oktober 2022, ist bekennender Fan von Borussia Mönchengladbach, wurde auch in Gladbach geboren.

Tommi Schmitt (Comedian und Podcaster)

Anders als bei Joko Winterscheidt ist die Liebe zu Borussia Mönchengladbach bei Comedian und Podcaster („Gemischtes Hack“ mit Felix Lobrecht) Tommi Schmitt nicht auf seinen Geburtsort zurückzuführen. Der in Detmold geborene Entertainer hat aber dennoch eine ganz besondere Verbindung zum VfL. Denn: Schmitt absolvierte einst sein Volontariat in der Presseabteilung.

Tommi Schmitt, hier bei der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises am 14. September 2022, lächelnd mit Anzug und weißem Hemd.

Tommi Schmitt, hier bei der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises am 14. September 2022, absolvierte sein Volontariat in der Presseabteilung von Borussia Mönchengladbach.

Caro Daur (Influencerin)

Seit Anfang 2021 die Beziehung von Influencerin Caro Daur zu Comedian Tommi Schmitt bekannt wurde, ist die Blondine immer häufiger im VfL-Trikot gesichtet worden. Auch in den sozialen Medien feuerte die gebürtige Hamburgerin mehrmals öffentlich die Fohlen an. Ob Schmitt sie mit dem VfL-Virus infiziert hat oder ihr Herz auch unabhängig davon für den Klub vom Niederrhein schlägt, ist nicht bekannt. Seit Ende 2022 wird allerdings über das Ende der Liaison spekuliert. Ob das auch das Ende ihrer Vereinsliebe bedeutet, bleibt offen.

Caro Daur, hier am 26. Mai 2022 beim Film Festival in Cannes, im chicen Abendkleid posierend.

Caro Daur, hier am 26. Mai 2022 beim Film Festival in Cannes, zeigte sich seit 2021 immer wieder in Fan-Kleidung von Borussia Mönchengladbach.

Serdar Somuncu (Kabarettist, Autor)

In Serdar Somuncu ist ein weiterer Comedian bekennender Borussia-Fan. Er war sogar bereits im Fohlen-Radio als Co-Kommentator zu Gast.

Serdar Somuncu, hier am 2. September 2018 in einer TV-Show, ist Fan von Borussia Mönchengladbach. Das Foto zeigt ihn lächelnd in Nahaufnahme.

Serdar Somuncu, hier am 2. September 2018 in einer TV-Show, ist Fan von Borussia Mönchengladbach.

Mirja Boes (Komikerin)

Bei Komikerin Mirja Boes liegt die Verbindung zu Borussia Mönchengladbach nahe – immerhin wurde sie in Viersen, nur knapp acht Kilometer von Gladbach entfernt, geboren. Die Verbundenheit zur Elf vom Niederrhein hat sie aber eigenen Aussagen nach vor allem ihrem Vater und ihrem Bruder zu verdanken, die ebenfalls Gladbach-Anhänger sind.

Mirja Boes bei „der Deutsche Fernsehpreis 2022“ am 14. September 2022 im grünen Dress. Eine Anspielung auf ihre Liebe zu Borussia Mönchengladbach?

Mirja Boes bei „der Deutsche Fernsehpreis 2022“ am 14. September 2022 im grünen Dress. Eine Anspielung auf ihre Liebe zu Borussia Mönchengladbach?

Matthias Opdenhövel (TV-Moderator)

Matthias Opdenhövel war einst (2003 bis 2006) Stadionsprecher bei den Fohlen. Wenig überraschend also, dass der TV-Moderator dem Bundesligisten auch privat die Daumen drückt.

Matthias Opdenhoevel, hier am 8. November 2022 beim Bundesliga-Spiel zwischen Bayern München und Werder Bremen, im Close-Up freundlich lächelnd.

Matthias Opdenhoevel, hier am 8. November 2022 beim Bundesliga-Spiel zwischen Bayern München und Werder Bremen, war einst Stadionsprecher von Borussia Mönchengladbach und ist auch privat Fan des Bundesligisten. 

Dunja Hayali (Journalistin und TV-Moderatorin)

Neben Opdenhövel ist auch TV-Kollegin Dunja Hayali bekennende Borussia-Anhängerin. „Für mich ist Gladbach pure Leidenschaft“, sagt die Tochter irakischer Einwanderer. „Wenn ich bei der Borussia bin, kann ich abschalten, mich aufregen, rumschreien, vor Freude tanzen, fremde Menschen umarmen, denn irgendwie wollen wir kurz mal alle das Gleiche und sind demnach für 90 Minuten auch alle gleich – gleich verrückt“, erklärte sie einst ihre Leidenschaft für die Elf vom Niederrhein in einem Interview mit der „RP“.

TV-Moderatorin Dunja Hayali auf dem blauen Teppich während der Deutschland-Premiere des Films Avatar am 12. Dezember 2022.

TV-Moderatorin Dunja Hayali auf dem blauen Teppich während der Deutschland-Premiere des Films Avatar am 12. Dezember 2022. Die Sportreporterin ist glühender Borussia-Fan.

Kai Ebel (Moderator)

In Mönchengladbach geboren, in der Bökelstraße aufgewachsen – aus Moderator Kai Ebel konnte nichts anderes als ein Gladbach-Fan werden. Die Verbundenheit zur Heimat beim ehemaligen Formel-1-Reporter geht sogar so weit, dass er trotz seiner durchaus beachtlichen Prominenz noch immer im beschaulichen Mönchengladbach wohnt.

Sportreporter Kai Ebel bei der Verleihung des Staatspreises des Landes Nordrhein-Westfalen an Michael Schumacher am 20. Juli 2022. Er grinst und ist braun gebrannt.

Sportreporter Kai Ebel bei der Verleihung des Staatspreises des Landes Nordrhein-Westfalen an Michael Schumacher am 20. Juli 2022. Ebel ist großer Borussia-Fan und lebt zudem in Mönchengladbach.

Ulrike von der Groeben (Moderatorin)

Auch die bekannte „RTL“-Sportmoderatorin Ulrike von der Groeben wurde die Leidenschaft zum VfL in die Wiege gelegt. Sie wurde in Mönchengladbach geboren und ist bis heute riesiger Fan der Fohlenelf.

Ulrike von der Groeben, bei der 13. Dorint Charity Sports Night 2019 im Dorint Hotel an der Messe in Deutz am 8. Dezember 2019 lächelnd im roten Kleid.

Ulrike von der Groeben, bei der 13. Dorint Charity Sports Night 2019 im Dorint Hotel an der Messe in Deutz am 8. Dezember 2019.

Sven Ottke (Ex-Boxer)

Auch einige Sportler gehören zum illustren Kreis der prominenten Gladbach-Fans. Unter ihnen: der ehemalige Profi-Boxer Sven Ottke. Schuld an seiner Borussia-Passion hat sein Opa, wie Ottke einst im Interview mit dem „Fohlenecho“ mitteilte. Mit acht Jahren schenkte dieser ihm nämlich eine Autogramm-Mappe des VfL. „Auch meine Helden Berti Vogts und Rainer Bonhof, mit dem ich mich heutzutage regelmäßig auf dem Golfplatz treffe, hatten unterschrieben. Mit der Mappe war es sofort um mich geschehen, ich war sofort Borussia-Fan.“

Seit seiner Kindheit ist Ex-Boxer Sven Ottke glühender Borussia-Fan. Das Foto zeigt ihn am 23. September 2022 bei einem Golfturnier.

Seit seiner Kindheit ist Ex-Boxer Sven Ottke glühender Borussia-Fan. Das Foto zeigt ihn am 23. September 2022 bei einem Golfturnier.

Heinz-Harald Frentzen (Ex-Formel-1-Pilot)

Wie einigen anderen Prominenten wurde dem ehemaligen Formel-1-Piloten Heinz-Harald Frentzen die Liebe zu Borussia förmlich in die Wiege gelegt. Er wurde 1967 in Mönchengladbach geboren und drückt in Sachen Fußball somit natürlich auch der Fohlenelf die Daumen.

Automobilrennfahrer Heinz-Harald Frentzen, hier am 19. Januar 2021 zu sehen, wurde in Mönchengladbach geboren und drückt der Borussia die Daumen.

Automobilrennfahrer Heinz-Harald Frentzen, hier am 19. Januar 2021 zu sehen, wurde in Mönchengladbach geboren und drückt deshalb der Borussia die Daumen.

Dirk Bauermann (Basketballtrainer und Ex-Spieler

Trainer Dirk Bauermann ist eigentlich fest im Basketballsport verankert. Für den Fußball lässt er sich aber auch durchaus begeistern. Vor allem, wenn Borussia spielt. Der Grund: Bauermann ging bereits als Kind mit seinem Vater zu den Spielen der Fohlen. Seine Liebe zum NRW-Klub ist bis heute geblieben.

Basketballtrainer Dirk Bauermann, hier am 13. Juni 2021 bei einem Turnier in Polen, grimmig guckend und mit verschränkten Armen darstehend.

Basketballtrainer Dirk Bauermann, hier am 13. Juni 2021 bei einem Turnier in Polen, ist auch für Fußball zu begeistern. Vor allem, wenn Borussia spielt.

Gianluigi Buffon (Fußball-Torhüter)

Gianluigi Buffon dürften die meisten eher mit Juventus Turin als mit Borussia Mönchengladbach in Verbindung bringen. Privat gilt „Gigi“ allerdings zumindest als Sympathisant der Fohlenelf. Warum? Das erklärte der ehemalige Nationalkeeper Italiens einst so: „Ich muss gestehen, dass ich kein Fan von Borussia Mönchengladbach bin, aber es ist ein Team, das ich gerne verfolge. Als ich klein war, war Gladbach das Team, mit dem ich immer das Spiel Subbuteo (Tisch-Fußballspiel, ähnlich Kicktipp, Anm. d. Red.) gespielt habe.“ Buffon fand dabei besonders „das Trikot und die Farben toll (…) andererseits war da dieser Name – Borussia Mönchengladbach – den ich einfach nicht aussprechen konnte! Deshalb ist es seit Kindesbeinen eine Mannschaft, die ich mit besonderen Emotionen verbinde.“

Gianluigi Buffon, hier am 2. März 2022 bei einem Serie-B-Spiel zwischen Monza und Parma zwinkernd und den Daumen in die Luft streckend.

Gianluigi Buffon, hier am 2. März 2022 bei einem Serie-B-Spiel zwischen Monza und Parma, gilt als Sympathisant der Fohlenelf.

Hannelore Kraft (Politikerin)

Auch einige Politiker bekennen sich zu ihrer Borussia-Liebe. Da wäre zum Beispiel die ehemalige NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, die schon häufig mit Fan-Schal auf der Tribüne des Borussia-Park zu sehen war.

Politikerin Hannelore Kraft, hier am 15. Juli 2022 bei der Eröffnung des Johannes Rau-Zentrum mitsamt Bibliothek am Campus Freudenberg, freudig lächelnd in der Nahaufnahme.

Politikerin Hannelore Kraft, hier am 15. Juli 2022 bei der Eröffnung des Johannes Rau-Zentrum mitsamt Bibliothek am Campus Freudenberg, macht kein Geheimnis daraus, großer Borussia-Fan zu sein.

Wolfgang Thierse (Politiker)

Und noch ein Politiker, der Borussia-Fan ist: Wolfgang Thierse, ehemaliger Bundestagspräsident, hält in Sachen Fußball zu Schwarz-Weiß-Grün.

Wolfgang Thierse, hier am 4. Oktober bei einer Veranstaltung in Lübeck, eine Rede haltend.

Wolfgang Thierse, hier am 4. Oktober bei einer Veranstaltung in Lübeck, ist Borussia-Fan und ehemaliger Bundestagspräsident.

Reinhold Ewald (Physiker und Astronaut)

Astronaut Reinhold Ewald wurde in Mönchengladbach geboren und ist natürlich auch in Sachen Fußball begeisterter VfL-Anhänger. Ewald, der 1997 zur russischen Raumstation „Mir“ reiste, sagte über seine Liebe zu Borussia im Interview mit „11Freunde“ einst: „Als jüngstes von vier in Mönchengladbach lebenden Kindern – mein Bruder war zehn Jahre älter als ich – war früh klar, dass ich an den Wochenenden mitgenommen wurde zum Bökelberg und dort meine Zeit verbrachte.“ Übrigens: Bei seiner Reise ins All hatte Ewald einen ganz besonderen Glücksbringer mit dabei: Eine Tipp-Kick-Figur der Fohlen!

Astronaut Reinhold Ewald stammt gebürtig aus Mönchengladbach und ist aus diesem Grund natürlich auch Fan der Fohlenelf. Das Foto zeigt in am 23. August 2020 bei der Verleihung des Verdienstordens des Landes Nordrhein-Westfalen in der Flora Köln.

Astronaut Reinhold Ewald stammt gebürtig aus Mönchengladbach und ist aus diesem Grund natürlich auch Fan der Fohlenelf. Das Foto zeigt in am 23. August 2020 bei der Verleihung des Verdienstordens des Landes Nordrhein-Westfalen in der Flora Köln.

Marcus Wiebusch (Sänger)

Auch Musiker zählen zu den berühmten Borussia-Fans. Unter anderem: Marcus Wiebusch, Sänger der Indieband „Kettcar“. Und: Er hat sogar einen Song für sein einstiges Idol Kalle Del’Haye („Erinnert sich jemand an Kalle Del’Haye“) geschrieben. 

Kettcar-Sänger Marcus Wiebusch, hier bei einem Konzert am 17. März 2019, ist ebenfalls Fan der Fohlen.

Kettcar-Sänger Marcus Wiebusch, hier bei einem Konzert am 17. März 2019, ist ebenfalls Fan der Fohlen.

Henning Wehland (Sänger)

Auch Sänger Henning Wehland outete sich zuletzt als leidenschaftlicher Borusse. Im „Fohlen-Podcast“ offenbarte der Sänger der Band „H-Blockx“: „Ich bin in Bonn geboren und habe einen älteren Bruder, der bekloppter Borusse war und ist und sich damals sogar selber Hosen mit den Vereinsfarben genäht hat.“ Auch er sei dadurch zum Fan geworden. „Zum einen, weil mein Bruder eben Gladbach-Fan war und wir aus dem Rheinland kamen und Köln oder Düsseldorf keine Alternative waren, war’s dann eben die Borussia. Seitdem ich denken kann, bin ich Borussia-Fan und stolz drauf.“

Sänger Hennig Wehland, hier bei einem Auftritt am 5. März 2020, outete sich im Fohlen-Podcasts als glühender Fan von Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach.

Sänger Hennig Wehland, hier bei einem Auftritt am 5. März 2020, outete sich im Fohlen-Podcasts als glühender Fan von Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach.

Mickie Krause (Schlagersänger)

Schlager-Sänger Mickie Krause geht das Herz auf, wenn seine Borussia siegt. Klar, dass der Stimmungsmacher bereits einen Auftritt im Borussia-Park hatte. 2022 drehte er sogar mit einigen Gladbach-Spielern ein Image-Video für Sponsor „Elten“ – samt Song mit Ohrwurm-Charakter.

Schlagersänger Mickie Krause freut sich über Siege von Borussia Mönchengladbach. Das Foto zeigt ihn am 19. November 2022 bei einem Auftritt in Frankfurt.

Schlagersänger Mickie Krause freut sich über Siege von Borussia Mönchengladbach. Das Foto zeigt ihn am 19. November 2022 bei einem Auftritt in Frankfurt.

Karl-Heinz Ulrich (Schlagersänger)

Karl-Heinz Ulrich ist als Sänger des Schlager-Duos „Die Amigos“ bekannt. Steht er mal nicht mit seinem Bruder auf der Bühne, feuert er die Fohlen an – und das, eigenen Aussagen nach, bereits seit den frühen 1970er-Jahren.

Karl-Heinz Ulrich (r.), hier am 17. September 2022 gemeinsam mit Bruder Bernd, im bunten Hemd und mit Kappe.

Karl-Heinz Ulrich (r.), hier am 17. September 2022 gemeinsam mit Bruder Bernd, ist seit den 1970er-Jahren bereits VfL-Fan.

Bernhard Brink (Schlagersänger)

Und noch ein Schlagersänger, der Borussia liebt: Bernhard Brink ist seit seiner Jugend Fan des VfL. Das habe Borussia vor allem ihrer erfrischenden Spielweise unter dem damaligen Trainer Hennes Weisweiler zu verdanken, erklärte er einst. Auf Reisen muss für den Musiker immer gesichert sein, dass er irgendwo die Spieler der Fohlen verfolgen kann.

Schlagersänger Bernhard Brink, hier beim Fototermin der NDR-Talkshow im Fernsehstudio Hamburg Lokstedt am 23. September 2022 lächelnd im Close-Up.

Schlagersänger Bernhard Brink, hier beim Fototermin der NDR-Talkshow im Fernsehstudio Hamburg Lokstedt am 23. September 2022, bekennt sich seit seiner Kindheit zur Borussia aus Mönchengladbach.

*Anzeige: Aktuelle Gutscheine für den Fanshop von Borussia Mönchengladbach im EXPRESS-Gutscheinportal sichern*

Viggo Mortensen (Schauspieler)

Viele Dänen spielten bereits bei Borussia Mönchengladbach. Grund genug für den US-amerikanisch-dänischen Schauspieler Viggo Mortensen („Herr der Ringe“) ebenfalls den VfL zu mögen. Am Rande der Oscar-Verleihung 2017 antwortete er auf die Frage nach seinem Lieblingsverein:  „Mönchengladbach. Ich mag sie, weil Ende der Siebziger zwei Spieler aus Dänemark, die ich sehr gerne mag, dort gespielt haben. Sie hatten ein sehr gutes Team, haben einige Meisterschaften gewonnen. Sie haben es ziemlich gut gemacht, bis Simonsen nach Barcelona gewechselt ist.“

Die lange Dänen-Tradition bei Borussia Mönchengladbach machte Schauspieler Viggo Mortensen zum Fohlen-Fan. Das Foto zeigt in am 28. Juli 2022 bei einer Premiere in LA.

Die lange Dänen-Tradition bei Borussia Mönchengladbach machte Schauspieler Viggo Mortensen zum Fohlen-Fan. Das Foto zeigt in am 28. Juli 2022 bei einer Premiere in LA.

#Gladbach #FohlenLiebe #Diese #Promis #sind #treue #BorussiaFans

About the author

admin

Leave a Comment